2 Comments

  1. Mark

    Wird denn der Berechtigungsstamm mitgenommen, oder nur User Name, Passwd, sowie vermutlich die Verwaltungsangaben, Adresse, Büro, etc.?

  2. Kurzum: Nein, hierfür muss der Export um weitere Tabellen erweitert werden. Wenn im Zielmandant die entsprechenden Rollen, Profile etc. vorhanden sind werden die importierten Benutzer alle über den Import zugeordneten Berechtigungen erhalten und nutzen können.

    Generell kann man sich im SAP wie folgt an folgender Funktionszuordnung bei den Tabellen orientieren:

    AGR* – Daten zu Rollen
    USH* – Änderungsbelege
    USR* – Daten zu den Benutzern
    UST* – Information zur Benutzervermessung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.